Zolawi

Solidarische Landwirtschaft im Zürcher Oberland

Die Zolawi (Zürich Oberland/solidarische Landwirtschaft) ist eine Initiative von Konsument*innen. Wir tragen seit Anfang 2021 Gemüse und Getreide von SlowGrow und anderen Produzenten zu uns nach Hause. Seit dem 3.12.2021 sind wir als Verein zusammengeschlossen und sehen uns als Akteure im Foodsystem (siehe auch Leitbild & Vision).

Das Vorgehen

  1. Wir geben unsere Gemüseproduktion in Auftrag
  2. Wir garantieren die Abnahme bei üppiger und knapper Ernte
  3. Wir tragen zum gelingen des Anbaus und der Ernte bei
  4. Wir bezahlen den Bauern einen Gesamtbetrag, der für sie stimmt
  5. Wir bringen uns das Gemüse gegenseitig nach Hause
  6. Wir essen gut
  7. Wir sorgen dafür, dass sich auch finanziell Schwächere das leisten können

Posts

    1. Mitgliederversammlung

    Wir freuen uns, am 29.1.22 an der ersten Mitgliederversammlung* mit Euch allen über die letzten Punkte des Betriebsreglementes (das ist eine Abkürzung für den «Wie-handeln-wir-gemeinsam?»-Text) abzustimmen.

    So werden wir die Pilotphase abschliessen und mit einem neuen Abschnitt beginnen.

    Als am Gemüsebezug Interessierte seid ihr ebenfalls eingeladen, ihr könnt dann gleich Mitglied werden.

    *Die MV ist nur deswegen “ausserordentlich”, weil sie nicht am Ende des Betriebsjahres stattfindet, wie es die Statuten verlangen würden. Sie ist quasi “nachgeholt” ^^

    Gruss zum Ende des Jahres

    Rosenkohl in winterlicher Landschaft

    «Mensch darf die Dinge nicht so sehen, als wären sie fest, sondern muss sie in Bewegung und wechselseitiger Verbindung zu einander sehen.»

    David Bohm